Login

Demo gegen Einführung einer Zulassungsbeschränkung für den Biotechnologie Master im WS 15/16

Keine Antworten
Georges

Hi,

am Mittwoch den 10. Dezember wollten wir zwischen 12:00 - 14:00 am Templergraben 55 gegen die Bestrebungen demonstrieren eine Zulassungsbeschränkung auf den Biotechnologiemaster im WS 15/16 einzuführen. (siehe auch https://www.facebook.com/events/730146870409478/?fref=ts)

Damit sind wir alles andere als einverstanden, da uns zu Beginn unseres Studiums versprochen wurde, der Master sei zulassungsfrei.
Hinzu kommt, dass wir uns aufgrund der im Bachelor vorgesehenen Fristen für die Bachelorarbeit nicht rechtzeitig auf „unseren“ konsekutiven Master bewerben können. Wenn überhaupt, kann die Bewerbung mit einer „4.0 Bescheinigung“ erfolgen, was alles andere als befriedigend ist, da die Platzvergabe unter anderem nach der Bachelornote erfolgen soll.
Abgesehen davon konnten uns bisher keine überzeugende Gründe genannt werden, wegen derer überhaupt eine Zulassungsbeschränkung nötig ist.
Zudem ist das gesamte bisherige Vorgehen bei der Einführung einer Zulassungsbeschränkung sehr intransparent und wie wir finden ohne Einbeziehung von uns Studenten gestaltet worden.
Wie ihr euch denken könnt, sind wir entsprechend verärgert, und hoffen mit unserem Protest auf unser Problem aufmerksam machen zu können und die Verantwortlichen zu sensibilisieren. Da wir ein sehr kleiner Studiengang sind, brauchen wir dafür eure Unterstützung und Solidarität!
Daher wären wir euch sehr dankbar, wenn ihr uns bei unserer friedlichen (natürlich angemeldeten) Demonstration gegen die Zulassungsbeschränkung des Masters Biotechnologie zum Wintersemester 2015/16 unterstützt!